F.A.Q.

Hier finden Sie eine Übersicht zu den am häufigsten gestellten Fragen. Für weitere Informationen rufen Sie uns an unter +49 40 526 40 667 oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@yieldlove.com.

Über Yieldlove

Was ist Yieldlove?

Yieldlove ist ein unabhängiger Yield Optimierer: Wir helfen Publishern und Vermarktern ihr digitales Werbeinventar bestmöglich zu monetarisieren.

Als Meta-Vermarktungsnetzwerk aggregieren wir dazu alle relevanten Demands im Markt: Werbenetzwerke, RTB-Markplätze/Exchanges, TKP-, CPC- und Performancekampagnen. Mit unserer innovativen Optimierungstechnologie stellen wir sicher, dass jede Impression zum höchstmöglichen Preis verkauft wird – und damit der bestmögliche eTKP zu Stande kommt.

Die Yieldlove GmbH wurde 2013 in Hamburg gegründet. Zu unseren internationalen Kunden zählen heute namhafte Premiumvermarkter ebenso wie diverse AGOF-Top-100-Publisher. Unsere einzigartige Technologie ist das Ergebnis enger Zusammenarbeit erfahrener Ad Manager, Entwickler, Mathematiker und Statistiker.

Warum sollten Sie mit uns zusammenarbeiten?

Wir maximieren Ihre Werbeerlöse: Statt 1. hohem technischen und administrativem Inhouse-Aufwand für Einbindung und Optimierung etlicher Partner, 2. testbedingten Umsatzausfällen 3. ständigem Ärger in Sachen Zahlungssicherheit, Kampagnenqualität und Blacklisting haben Sie einen zentralen Partner an Ihrer Seite, der die gesamte Abwicklung einer optimalen Werbevermarktung für Sie übernimmt. Sie können sich auf Ihren Content, Ihre User und die Steigerung Ihrer Reichweite konzentrieren.

Damit nicht genug: Unseren Service auf die Probe zu stellen, ist für Sie völlig risikofrei. Zu jeder Zeit bestimmen Sie über die Menge an Traffic, die Sie uns zur Optimierung liefern, zu jeder Zeit können Sie die Vermarktung durch uns aussetzen oder beenden. Ihr Aufwand besteht lediglich im Einsetzen unserer AdTags.

Wie schaffen wir es Ihre Umsätze zu steigern, was ist unsere Technologie?

Wir bei Yieldlove sind Experten im Bereich Monetarisierung von Online-Werbeinventar. Wir haben eine Aussteuerungs- und Optimierungstechnologie entwickelt, die einen neuen Standard in der Werbevermarktungslandschaft setzt.

Wir greifen auf Ressourcen und Kontakte zurück, die es uns ermöglichen, die relevanten Demand- und Kampagnenquellen der Branche zu bündeln und über unsere Technologie einen größtmöglichen Nachfragewettbewerb um Ihr Inventar herzustellen.

Unsere Algorithmen sind das Resultat aktueller Erkenntnisse aus dem Feld des Machine Learning und unseres tiefen Verständnisses des Anzeigenhandels. Durch Echtzeitprognosen der Gebotsstruktur für Ihr Inventar und ihre User sowie dynamisches multivariates Setup-Testing stellen wir sicher, dass jede Ihrer Impression zum bestmöglichen Preis verkauft und ihre Werbeerlöse damit maximiert werden.

Zusammenarbeit

Welchen eTKP kann ich von Yieldlove erwarten?

Der eTKP einer Platzierung wird von vielen Faktoren bestimmt: Die Qualität des Umfelds bzw. der Webseite und den Inhalten, Cookie-Profile und Herkunft der jeweiligen Nutzer und die durchschnittliche Klickrate der Platzierung – um nur einige zu nennen. Die eTKPs variieren insofern stark – sowohl auf Website- als auch auf Platzierungsebene.

Dennoch können wir Ihnen nach der Prüfung Ihrer Seite und unter Angabe Ihrer jetzigen Performance eine relativ genaue, jedoch konservative Prognose stellen. Mit einer hinreichenden Traffic-Menge können wir dann in einem Test gemeinsam herausfinden, welches Potenzial tatsächlich in Ihrem Inventar verborgen liegt.

Besonders zu Beginn der Optimierung steigt die Performance erfahrungsgemäß stärker, weil zunächst eine ausreichende Datenbasis gesammelt werden muss, damit unsere Algorithmen richtig arbeiten können.

Wie hoch ist die durchschnittliche Fillrate von Yieldlove?

Durch die Zusammenarbeit mit internationalen Exchanges und Werbenetzwerken erreichen wir auf allen GEOs Vollauslatung: Jede Impression wird zum bestmöglichen Preis verkauft, unabhängig von ihrer geografischen Herkunft.

Dennoch bieten wir Ihnen die Möglichkeit uns ein Passback-Tag bereitzustellen und einen Floor-Preis zu hinterlegen. In diesem Fall werden alle Impressionen, die nicht für den Mindestpreis verkauft werden können, an Sie oder Ihren Wunschpartner zurück gegeben.

Wie ist der Ablauf der Zusammenarbeit mit Yieldlove?

Im Normalfall startet unsere Zusammenarbeit mit einem Test auf einigen ausgewählten und möglichst unterschiedlichen Platzierungen, um unseren Service unter Beweis zu stellen und um einen aussagefähigen Vergleich zwischen unserer und Ihrer vorherigen Performance ziehen zu können — ohne ein großes Risiko einzugehen.

Nachdem wir Ihre Seite(n) geprüft haben, dauert es einige Tage bis die Freigaben der Demand-Partner vorliegen und unser internes Setup abgeschlossen ist. Ihr Aufwand besteht dann lediglich im Einsetzen unserer AdTags.

Vergessen Sie Blacklisting-Probleme sowie ständiges Testen und optimieren verschiedener Partner: Als Publisher und Unternehmer können Sie sich darauf konzentrieren, Ihre Webseite und Inhalte zu optimieren und Ihre Seite zu vermarkten, um Ihre Reichweite zu steigern.

Wie groß ist der für mich anfallende Aufwand bei der Zusammenarbeit mit Yieldlove?

Sie haben praktisch keinen Aufwand. Unser Service = Full-Service: Wir übernehmen die gesamte Abwicklung mit den Demand-Partnern, inklusive Setup, Adjustierung, Optimierung, Blacklisting und Zahlungsabwicklung.

Sie müssen lediglich einen JavaScript Ad-Code pro Werbefläche in den Quellcode Ihrer Webseite oder in Ihren Ad Server einsetzen. Sofort profitieren Sie von der globalen Nachfrage durch alle relevanten Demand-Partner im Markt, die wir über unsere Technologie herstellen.

Gerne unterstützen wir Sie beim Einsetzen unserer AdTags.

Gibt es einen persönlichen Support?

Selbstverständlich! Die Beziehung zu unseren Publisher-Partnern soll — sofern erwünscht — mehr sein, als eine anonyme Zusammenarbeit. Persönlicher und vor allem schneller Support ist uns sehr wichtig.

Wir stehen Ihnen jederzeit persönlich zur Verfügung, telefonisch, per E-Mail oder via Skype — gerne auch direkt vor Ort oder bei uns im Hauptquartier.

Muss ich meine Werbeplätze exklusiv zur Verfügung stellen?

Nein. Wir überzeugen mit den Preisen bzw. Umsätzen, die wir für Sie realisieren: Wir arbeiten weder mit Exklusivverträgen, Laufzeiten noch mit garantierten Traffic-Mindestmengen. Zu jeder Zeit bestimmten Sie über die Menge an Traffic, die Sie uns zur Optimierung liefern. Sie können die Vermarktung durch uns jederzeit aussetzen oder stoppen.

Reporting, Abrechnung und Zahlung

Ist die Nutzung von Yieldlove mit Fixkosten verbunden?

Nein. Für unsere Leistung erhalten wir einen festen Anteil am Gesamtumsatz (Revenue-Share-Modell). Mit unserer Optimierung realisieren wir Umsatzsteigerungen, an denen wir partizipieren: Am Ende jedes Monats berechnen wir einen Revenue-Share aus dem generierten Umsatz, Fixkosten gibt es keine.

Damit gehen Sie mit uns keine reine Kundenbeziehung, sondern eine partnerschaftliche Zusammenarbeit ein. Denn: Ihr Ergebnis ist auch unser Ergebnis.

Wie setzt sich der Share zusammen?

Unsere Leistung ist Full-Service: Wir verbinden Ihr Inventar mit den relevanten Netzwerken und Partnern, die für eine optimale Monetarisierung notwendig sind. Dabei übernehmen für Sie die gesamte Abwicklung mit den Demand-Partern: Anmeldung und Setup, Adjustierung und Optimierung, Blacklisting und Kampagnenkontrolle, Abrechnung und Zahlung.

Wir arbeiten fortwährend daran, möglichst viele Prozesse zu automatisieren, dennoch bringt jede Partnerschaft auch manuellen Aufwand mit sich. Daneben beinhaltet der Share die Serverkosten für das Adserving und die Bereitstellung unserer Technologie.

Wie funktioniert das Reporting? Sind die Reports in Echtzeit?

Verfolgen Sie die Performance Ihrer Webseiten und Werbeflächen in unserem übersichtlichen Publisher-Dashboard. Lassen Sie sich alle relevanten Leistungsdaten wie Impressionen, Klicks, CTR, eTKP und Umsatz auf Webseiten- und Platzierungsebene für beliebige Zeiträume graphisch aufbereitet darstellen und als Excel- oder CSV-Datei exportieren. Nutzen Sie unsere API zur automatischen Datenaggregation oder stellen Sie sich Ihr individuelles Mail-Reporting ein.

Die Leistungsdaten werden täglich aktualisiert. Leider können wir keine Reports in Echzeit anbieten, da einige unserer Demand-Partner ihrerseits nur Daten auf Tagesbasis zur Verfügung stellen.

Wie und wann erfolgt die Zahlung durch Yieldlove?

Unser Zahlungsziel beträgt 40 Tage. Die Abrechnung erfolgt auf Monatsbasis: In der ersten Woche des Folgemonats erhalten Sie eine Gutschrift, die wir Ihnen per E-Mail zusenden oder die Sie in unserem Publisher-Dashboard einsehen können.

Yieldlove bietet Zahlung per Banküberweisung oder via PayPal.

Sonstige Fragen

Welche Werbeformate unterstützt Yieldlove?

Egal ob Webseite, mobile Webseite oder Video-Content – wir monetarisieren jedes Umfeld optimal. Grundsätzlich unterstützen wir alle Formate, die standardisiert über Werbenetzwerke und RTB-Marktplätze gehandelt werden: Leaderboard (728x90), Medium Rectangle (300x250), Wide Skyscraper (160x600), Skyscraper (120x600), Halfpage Ad (300x600), Full Banner (468x60), Large Leaderboard (970x90), Billboard (970x250), Large Rectangle (336x280), Mobile Banner (320x50)(320x100). Die Aufzählung ist nicht vollständig, da ständig neue Formate hinzu kommen. Bei Fragen zu Ihrem Inventar nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

Neben den klassischen Display-Standardformaten vermarkten wir Responsive-, Mobile- und Video Ads. Darüber hinaus bieten wir unseren Partnern diverse High-Impact- und Sonderformate.

Wie stellt Yieldlove sicher, dass nur Werbung auf meinen Seiten ausgeliefert wird, die laufen darf?

Wir überwachen die ausgelieferten Kampagnen und die Einhaltung der Blacklists, um Ihre Marke und Ihre User zu schützen. Grundsätzlich arbeiten wir nur mit seriösen und zuverlässigen Demand-Partnern, um unseren Publisher-Partnern eben diese Zuverlässigkeit garantieren zu können.

Sollte doch mal eine unerwünschte Kampagne durchkommen, weil sie zum Beispiel falsch in einem Netzwerk kategorisiert oder unter böser Absicht eines Advertisers eingebucht wurde, reagieren wir unverzüglich und sorgen für den Ausschluss.

Kann ich die Yieldlove AdTags als Backfill für ein anderes Netzwerk nutzen?

Der Passback aus einem anderen Netzwerk heraus ist aus mehreren Gründen problematisch:

  1. Das Netzwerk wird lediglich die gut-bezahlten Impressionen abnehmen und damit zwar ein relativ hohes TKP-Ergebnis, allerdings bei niedriger Auslastung erreichen. Die nicht-abgenommen Impressionen sind dann in der Regel nahezu wertlos. Das Einzelergebnis eines Netzwerks kann daher keinesfalls als Vergleichsgröße herangezogen werden, da am Ende des Tages nur der durchschnittliche, effektive TKP, der Erlös pro 1000 Werbeimpressionen (eTKP) zählt.
  2. Der Passback verlängert den Weg, den jede Impression zurück legt, bis er unsere Server erreicht, was die Ladezeit negativ beeinflussen kann.
  3. Sofern das Netzwerk eine gute Performance liefert, haben wir es höchstwahrscheinlich bereits angeschlossen.
Kann Yieldlove bereits bestehende Kooperationen oder Kampagnen übernehmen?

Ja, unser System ermöglicht eine flexible Integration von zusätzlichen Demands, welche dann ebenfalls dynamisch mit RTB allokiert werden: Die jeweiligen Kampagnen werden nur dann ausgespielt, wenn kein höheres Gebot bzw. eine besser-bezahlte Kampagne vorliegt.

Welche Richtlinien müssen Publisher beachten, um mit Yieldlove arbeiten zu können?

Yieldlove unterhält und pflegt in alle Richtungen seriöse und respektable Geschäftsbeziehungen. Um von Yieldlove als Partner akzeptiert zu werden, müssen Publisher daher folgende Bedingungen einhalten:

Unsere Werbeformate bzw. AdTags dürfen in keiner Weise abgewandelt, an Dritte weitergeben bzw. in sonstiger Weise für Dritte zugänglich gemacht oder außerhalb der vertraglich definierten und für die jeweiligen AdTags vorgesehenen und zu Vermarktungszwecken angemeldeten Webseiten verwendet werden. Es ist verboten, die von Yieldlove zur Verfügung gestellten Werbeformate auf illegalen Webseiten oder Webseiten zu nutzen, die pornographische oder in ähnlicher Weise anstößige Inhalte, sowie rassistische, extremistische und fremdenfeindliche Inhalte und Inhalte, welche die Rechte Dritter, respektive das Urheber-, Marken-, oder Wettbewerbsrecht verletzen. Jegliche Maßnahmen, die dazu dienen, künstlich Traffic auf den Partnerwebseiten zu generieren (wie z.B. Auto-Reloading oder Meta-Refresher), auf unnatürliche Weise Klicks zu erzeugen (wie z.B. eine irreführende Platzierung der Werbeflächen, so dass die Werbung für Nutzer nicht als solche erkennbar ist) oder Nutzer dazu auffordern, gezielt Werbebanner zu klicken sind verboten.

Bei Zuwiderhandlung behalten wir uns vor, unrechtmäßig generierte Umsätze, die von den Demand-Partnern ebenfalls korrigiert werden, nicht auszuzahlen und die Zusammenarbeit zu beenden.

Allgemeine Fragen

Was ist Yield Management bzw. Yield Optimization?

Yield Management (zu deutsch Ertragsmanagement) bzw. Yield Optimierung im Bereich Online-Werbung bezeichnet die ganzheitliche Optimierung aller Faktoren, die die Werbeerlöse von Publishern bzw. Webprojekten (Webseiten und Apps) bedingen. Die zentrale Herausforderung der Yield Optimierung besteht darin, für jede Impression die am besten bezahlte Kampagne zu finden und auszuspielen, ohne dabei die Kampagnenqualität zu vernachlässigen!

SSPs, RTB-Exchanges, DSPs, Ad Netzwerke, Marktplätze, Display, Mobile, Video — In der heutigen Werbevermarktunslandschaft stehen Publisher einer Vielzahl von Anbietern und technischen Möglichkeiten gegenüber, die sie austesten und dauerhaft gegeneinander optimieren müssen, um Ihre Erlöse zu maximieren. Eine manuelle Optimierung erfordert viel technisches Know-how und tägliche Aufmerksamkeit — und resultiert damit in hohen Kosten.

Yieldlove bietet Ihnen Full-Service Yield-Management und reduziert Ihre Inhouse-Kosten, indem wir Ihnen den Vermarktungs- und Optimierungsaufwand abnehmen. Mit unserer Expertise und unserer überlegenen Auslieferungs- und Optimierungstechnologie maximieren wir Ihre Werbeerlöse.

Was ist der eTKP (eCPM) und warum ist er die zentrale Größe für Publisher?

Die Abkürzung eTKP steht für effektiver Tausender-Kontakt-Preis (englisch eCPM — effective Cost Per Mille). Er beschreibt den durchschnittlichen Preis von 1.000 Impressionen — den effektiven Preis, den Advertiser für 1000 Nutzerkontakte bezahlen müssen bzw. die Erlöse, die Publisher oder Vermarkter für 1000 Ad Impressionen realisieren (aus diesem Grund findet man häufig auch die Abkürzung eRPM – für effective Revenue Per Mille).

Der eTKP unterscheidet sich vom TKP darin, dass er sich immer auf eine Vollauslastung der Impressionen bezieht. Er ist die entscheidende Vergleichsgröße für Publisher, da es für sie am Ende des Tages zählt, wie sie ihre gesamte Reichweite – und eben nicht nur Teile davon — effektiv vermarkten bzw. monetarisieren. Für Publisher gilt die Berechnung: (Gesamtumsatz / gesamte Anzahl der Ad Impressions) * 1000 = eTKP.

Beim Leistungsvergleich verschiedener Netzwerke, Vermarkter oder Kampagnen machen Publisher häufig den Fehler, diese Größe außer Acht zu lassen. Ein Beispiel: Ein Netzwerk hat einen TKP von 4,00 Euro, kann aber nur 20% der gesamten Impressionsleistung (der gesamten Anzahl an gelieferten Ad Impressions) befüllen. Die restlichen Impressionen werden an ein vollauslastendes Netzwerk, wie z.B. Adsense geschickt, welches einen TKP von 0,10 Euro erreicht. Der eTKP beschreibt nun die Gesamtleistung der gelieferten Impressionen: 4,00€ * 20% + 0,10€ * 80% = 0,88€ eTKP.

Während der TKP des Netzwerks bei 4 Euro liegt, realisiert der Publisher mit der gesamten Menge seines Traffics einen eTKP von nur 88 Cent!

Yieldlove optimiert ausschließlich auf Ihren eTKP und nutzt alle verfügbaren Kampagnenarten – TKP, CPC, CPL, CPA und CPO – um Ihre Werbeumsätze zu maximieren.

Was ist Real-Time-Bidding und warum ist es so wichtig für mich als Publisher?

Real-Time-Bidding, kurz RTB, ist die letzte große technologische Innovation in der Online-Werbeindustrie: Es bezeichnet den automatisierten, Kauf und Verkauf von Online-Werbeinventar in Echzeit auf sogenannten RTB-Marktplätzen — auch genannt: Ad Exchanges oder SSPs (Supply Side Platforms). Jede Ad Impression wird in einem Versteigerungsprozess an den jeweils Höchstbietenden verkauft, der dann sein Werbemittel bzw. seine Kampagne ausliefert.

Für Publisher sind die Vorteile von RTB gegenüber dem manuellen Handel von Werbekampagnen enorm: RTB bietet einen direkten Zugang zu einer Masse an internationalen Werbetreibenden, die auf klassischem Wege schwer zu erreichen sind. Daher können sich Publisher, deren Geschäftsmodell im Verkauf von Werbeplätzen besteht, heute nicht mehr erlauben, auf Real-Time-Bidding zu verzichten.

Mittlerweile gibt es diverse Plattformen, auf denen RTB-Handel angeboten und betrieben wird. Jede dieser Plattformen nutzt eigene technologische Ansätze und hat eine eigene Nachfrage. Die Herausforderung für Publisher besteht darin, die Konfiguration umsatzrelevanter Parameter innerhalb jeder Plattform kontinuierlich zu testen und zu optimieren. Hinzu kommt, dass Preisunterschiede und Performance-Schwankungen zwischen den Plattformen identifiziert und durch eine dynamische Aussteuerung ausgenutzt werden müssen, um maximale Erlöse zu realisieren.

Viele Webseitenbetreiber stehen der Technologie daher skeptisch gegenüber. Wie hoch sind die Einstiegskosten? Habe ich das nötige Know-how? Wie viel Zeit kostet mich die Überwachung und Optimierung? Wie transparent ist RTB? Wie schütze ich meine Marke? Wie ist die Qualität der Kampagnen, wie sicher das Blacklisting?

Neben klassischen Werbenetzwerken verbindet Yieldlove Ihr Inventar mit allen relevanten RTB-Marktplätzen und schafft damit einen bestmöglichen globalen Nachfragewettbewerb. Damit nicht genug: Wir kennen die Funktionsweisen und optimalen Konfigurationen. Unsere Optimierungstechnologie identifiziert Preisunterschiede und Performance-Schwankungen sowohl innerhalb als auch zwischen den RTB-Marktplätzen in Echtzeit und nutzt diese, um die Erlöse zu maximieren.

Was ist Programmatic Premium?

Während sich der auktionsbasierte Handel von Ad Impressions in Echtzeit (RTB) zu Beginn überwiegend auf den Handel von nicht-garantiertem bzw. non-premium Inventar beschränkte, wird heute zunehmend auch garantiertes Premium-Inventar in sogenannten Private Marketplaces und Private Deals angeboten (wir nennen es „Programmatic Premium“) und vor allem von Werbetreibenden nachgefragt, was sich wiederum stark positiv auf das durchschnittliche Preisniveau auswirkt.

Was bedeutet dynamische Allokoation?

Dynamische Allokation ist ein Begriff, der eine innovative Werbeauslieferungs- bzw. Adserving-Technologie beschreibt. Ein Adserver mit dynamischer Allokation lässt manuell gebuchte, nicht-RTB Kampagnen in Echtzeit mit RTB-Marktplätzen konkurrieren. Wenn das höchste Gebot im RTB-Marktplatz einen höheren Preis für die Impression zahlt als die nicht-RTB Kampagne, bekommt der RTB-Marktplatz den Zuschlag. Somit wird sicher gestellt, dass immer die am besten bezahlte Kampagne ausgeliefert wird.

Was ist Mobile Advertising und warum ist es wichtig für mich als Publisher?

Mobile Advertising bezeichnet den Handel von Anzeigen auf mobilen Endgeräten. Große Teile des werberelevanten Traffics kommen heute von Smartphones und Tablets. Sowohl die Verbreitung als auch die Nutzungsdauer von mobilen Endgeräten steigt weiter an. Webseiten und Apps werden zunehmend für mobile Geräte konzipiert und optimiert. Vor allem bei der jüngeren Zielgruppe gilt: Mobile First!

Nicht nur für Publisher, die ihre Webseite mobil optimiert haben, birgt die mobile Vermarktung ein enormes Umsatzpotential. Auch Webseiten, die für Desktop optimiert sind, werden auf mobilen Browsern angezeigt und verzeichnen damit in der Regel einen nicht zu vernachlässigen Anteil mobiler Zugriffe.

Der relativ junge Markt für Mobile Advertising ist von einer rasanten Entwicklungsdynamik geprägt. Unzählige Anbieter versprechen Top Performance – die Ergebnisse bleiben jedoch meist hinter den Erwartungen zurück. Der Einstieg in die Mobile-Vermarktung ist für Publisher aufwändig und mit hohen Kosten verbunden: Mobile Netzwerke und andere Vermarktungspartner ebenso wie technische Neuerungen müssen kontinuierlich angetestet und optimiert werden, um das mobile Werbeinventar bestmöglich monetarisieren zu können.

Durch die Zusammenarbeit mit den führenden Anbietern im Bereich Mobile Advertising kennen wir die neuesten Entwicklungen im Markt und nutzen diese. Wir wissen, welcher Partner geeignet ist und gute Preise erzielt. Mit dieser Expertise und unserer Optimierungstechnologie maximiert Yieldlove die Erlöse Ihres mobilen Werbeinventars!

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Rufen Sie uns an, schreiben Sie uns eine E-Mail oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

+49 40 52640667

kontakt@yieldlove.com

ABSCHICKEN